Azure Virtual Desktop2024-03-05T14:35:41+02:00

Azure Virtual Desktop

Überall produktiv: Ihr Desktop, Ihre Regeln

Azure Virtual Desktop ist der Schlüssel zu grenzenloser Produktivität! Mit unserer flexiblen Lösung können Sie Ihre Windows 11- und Windows 10-Desktops sowie Anwendungen von überall aus aufrufen. Egal, ob im Büro, zu Hause oder unterwegs, erleben Sie eine nahtlose, sichere und effiziente Arbeitsweise. Bereit für die Zukunft der Remote-Arbeit? Entdecken Sie sie hier!

Azure Virtual Desktop für remote Work
Azure Virtual Desktop

Kurz erklärt: Was ist ein Azure Virtual Desktop?

Azure Virtual Desktop ist wie Ihr persönlicher Bürocomputer, aber er befindet sich nicht auf Ihrem Schreibtisch – er ist sicher in der Cloud, also in riesigen, leistungsstarken Computern in einem hochsicheren Rechenzentrum. Das Tolle daran ist, dass Sie von jedem Gerät mit Internetverbindung darauf zugreifen können – sei es Ihr Laptop, Tablet oder sogar Ihr Smartphone. Egal, ob Sie im Büro, zu Hause oder unterwegs sind, Sie haben immer Zugriff auf Ihre vertrauten Windows 11- oder Windows 10-Desktops und alle darauf installierten Programme.

Das bedeutet weniger Aufwand für die IT-Verwaltung und mehr Flexibilität für die Mitarbeiter. Sie können von überall aus arbeiten, ohne sich Sorgen um Sicherheit oder Datenverlust machen zu müssen. Es ist eine moderne Lösung für die flexible Arbeitswelt von heute!

Die Vorteile auf einen Blick

Ein Azure Virtual Desktop ermöglicht es Ihnen, von überall aus auf Ihren persönlichen Windows 11- oder Windows 10-Desktop zuzugreifen. Egal, ob im Büro, zu Hause oder unterwegs – solange Sie eine Internetverbindung haben, können Sie nahtlos arbeiten und auf Ihre Anwendungen zugreifen.

Unternehmen können Kosten sparen, indem sie ihre IT-Infrastruktur in die Cloud verlagern. Mit Azure Virtual Desktop müssen sie sich keine Gedanken über teure Hardwareanschaffungen machen. Die Ressourcen können flexibel angepasst und bei Nichtgebrauch heruntergefahren werden, was die Kosten weiter reduziert. Sie bezahlen also nur für Ihren tatsächlichen Gebrauch und nicht pro Nutzer.

Die virtuellen Desktops und Anwendungen werden sicher in der Cloud gehostet, was ein hohes Maß an Sicherheit gewährleistet. Zudem wird die gesamte Infrastruktur von Microsoft gemanagt, was den Verwaltungsaufwand für IT-Teams deutlich verringert. Das bedeutet weniger Stress für die IT-Abteilung und mehr Fokus auf das eigentliche Business.

Azure Virtual Desktop vereinfacht flexible Arbeitsmodelle. Die Möglichkeit von Remote Arbeit kann Ihnen dabei helfen Ihre Arbeitgeberattraktivität zu erhöhen, da in Zeiten des Fachkräftemangels viele Arbeitnehmer:innen grossen Wert legen auf remote Arbeitsmöglichkeiten.

„Egal ob im Office oder Zuhause: mein Desktop sieht genau gleich aus.“

Andreas Schweizer, Co-CEO

Als Ihr verlässlicher IT-Provider stehen wir Ihnen zur Seite und sorgen dafür, dass Ihre Azure Virtual Desktop Lösung zum Erfolg wird.

Andreas Schweizer IT Experte

7 Probleme, die ein Azure Virtual Desktop in Ihrem Unternehmen lösen würde

  • Ihre Mitarbeiter wünschen sich mehr Flexibilität um auch von Zuhause oder remote arbeiten zu können – Ihre IT-Ifrastruktur erlaubt das aber nicht

  • Die Anzahl User in Ihrem Unternehmen variiert stark. Sie möchten daher für die bezogene Leistung bezahlen und nicht für die Anzahl User.

  • Die Kosten für Hardware im Unternehmen sind höher als gewünscht, und schnelles, bedarfsgerechtes Skalieren ist nicht möglich.

  • Sie möchten die Sicherheit Ihrer Unternehmensdaten verbessern, sind aber unsicher über die besten Methoden und Lösungen.

  • Sie suchen nach Lösungen, um die Sicherheit und Compliance Ihrer Unternehmensdaten zu gewährleisten, sind jedoch unsicher über die besten Praktiken und Werkzeuge.

  • Die einfache Skalierbarkeit Ihrer IT-Infrastruktur ist entscheidend für Ihr wachsendes Unternehmen, jedoch stoßen Sie auf Schwierigkeiten, diese schnell und kosteneffizient umzusetzen.

  • Die zentrale Verwaltung und der Support Ihrer verschiedenen IT-Systeme sind unverzichtbar, aber die Koordination gestaltet sich komplex und ineffizient.

Praxisbeispiel: Wenn ein AVD wirklich praktisch ist

Livia ist eine Vertriebsmitarbeiterin in einem mittelständischen Unternehmen. Früher musste sie ständig zwischen Büro und Kundenbesuchen jonglieren und dabei auf unterschiedlichen Geräten arbeiten. Seitdem das Unternehmen auf Azure Virtual Desktop (AVD) umgestellt hat, hat sich ihr Arbeitsleben radikal verändert. Jetzt kann sie problemlos von ihrem Laptop, ihrem Tablet oder sogar ihrem Smartphone aus auf ihren virtuellen Desktop zugreifen. Ob im Büro, beim Kunden oder von zu Hause aus – Lina hat immer Zugriff auf ihre vertraute Windows-Umgebung und alle notwendigen Apps. Das hat nicht nur ihre Effizienz gesteigert, sondern auch die Art und Weise, wie sie arbeitet, flexibler und bequemer gemacht.

Vorteile eines Azure Virtual Desktops

Worin liegt der Unterschied zu Windows 365?

Azure Virtual Desktop

  • Selbstverwaltung: Benutzer müssen das Management und die Wartung ihrer virtuellen Maschinen selbst übernehmen

  • Verbrauchsabhängige Gebühren: Kosten basieren auf dem tatsächlichen Verbrauch und den genutzten Ressourcen

  • Umfassende Anpassung: Höhere Anpassungsfähigkeit und Kontrolle, geeignet für Unternehmen mit spezifischen IT-Anforderungen

  • Integration mit Azure-Diensten: Tiefe Integration mit anderen Azure-Diensten für erweiterte Funktionen und Skalierbarkeit

Windows 365

  • Managed Service: Microsoft übernimmt das Management und die Wartung des virtuellen PCs

  • Abonnement-Modell: regelmäßige Gebühr für Nutzung des cloudbasierten Dienstes ohne Zusatzkosten für Updates o.Ä.

  • Einfache Einrichtung: Schnelle Einrichtung und Bereitstellung, ideal für Anwender ohne umfassende IT-Kenntnisse

  • Individuelle Anpassung: Einfache Anpassung an sich ändernde Anforderungen durch flexible Abonnementoptionen

Der Hauptunterschied liegt also darin, dass Windows 365 ein verwalteter Dienst ist, der sich auf einfache Nutzung und Flexibilität konzentriert, während Azure Virtual Desktop mehr Kontrolle und Anpassungsmöglichkeiten bietet, jedoch mit einem höheren Maß an Selbstverwaltung. In diesem Blogbeitrag erklären wir den den Windows 365 Cloud PC noch etwas genauer. Gerne beraten wir Sie, welche Lösung für Ihre Unternehmensform am besten passt.

Nehmen Sie Kontakt auf!

Datenschutz *

Blogartikel zum Thema

Kreislaufwirtschaft in der IT: Chancen und Innovationen

18/03/2024|Categories: Cloud, Infrastruktur, Nachhaltigkeit|Tags: , , |

In der aktuellen Folge des "Cloud Connection Podcasts" tauchen wir in die faszinierende Welt der Kreislaufwirtschaft ein und beleuchten die Herausforderungen und Chancen, die sich in in der IT bieten. Zudem diskutieren wir in [...]

Durchblick im Dschungel von Zertifizierungen und Partnerstatus

03/01/2024|Categories: Microsoft365, New Work|Tags: , , , |

Fast jeder von uns arbeitet tagtäglich mit Produkten von Microsoft. Die Palette von Microsoftprodukten ist sehr breit- da ist es schon mal schwer zu wissen, worauf man bei der Auswahl eines IT-Dienstleisters achten muss. [...]

Windows 365: Der Cloud PC erklärt

16/11/2023|Categories: Cloud, Infrastruktur, New Work|

Sie arbeiten vermutlich hauptsächlich an einem Laptop oder Computer. Darauf haben Sie alle Apps gespeichert, die Sie zum Arbeiten benötigen, alle Dokumente abgelegt und Sicherheitsmaßnahmen gegen Cyberattacken implementiert. Geht dieses Gerät verloren oder kaputt [...]

Nach oben